Bitte nicht füttern… und weitere Tipps für gelungene Hochzeitsfotos


Der beste Tipp, um tolle Hochzeitsfotos zu bekommen? (Oder besser: Um überhaupt welche zu bekommen…) Lassen Sie Ihren Hochzeitsfotografen nicht verhungern!

Was sich wie ein Scherz liest, ist tatsächlich ein ernst gemeinter und offensichtlich auf traurigen Erfahrungen basierender Ratschlag. Nachzulesen auf der Website der Wedding Photojournalist Associaton, auf welcher neben Adressen für journalistisch arbeitende Hochzeitsfoto-grafen auch allerei Tipps und Tricks versammelt sind.

So wird Hochzeitspaaren neben einer ordentlichen Mahlzeit für den Profi-Knipser etwa empfohlen, wie man die geliebten Haustiere mit auf die Bilder schmuggelt,  warum die Kreativität von Fotografen mit 1467-seitigen Listen mit Pflichtmotiven leicht überreglemeniert sein könnte und wie eine verregnete Hochzeit zumindest fototechnisch gerettet werden kann.

Fotografen finden dagegen Anregungen für ungewöhnliche Fotoperspektiven und besondere Hochzeitstorten-Bilder (ahh, da war doch was mit dem goldenen Schnitt und zwar nicht nur in die Torte) und erfahren, warum ein Vorabtreffen zwischen Fotograf und Hochzeitspaar sinnvoll ist.

Eben so ein Vorabtreffen steht uns nun auch ins Haus, denn auch wir sind noch auf der Suche nach dem richtigen Fotokünstler. Und nachdem es bereits ein, zwei Absagen gab (damit muss man wohl rechnen, wenn man an einem Schnapsdatum heiratet), sieht es jetzt ganz gut aus, dass wir einen passenden Fotografen haben. Mittwoch nächste Woche ist das Kennenlerntreffen.

Ich werde davor natürlich kreuzberg-typisch eine Gesprächskerze anzünden und eine Geomantie-Abfrage starten, ob das gewählte Café ein guter Ort für das Treffen ist… nicht.

Daumendrücken eurerseits kann ja aber trotzdem nicht schaden. So nebenbei, gibt’s eigentlich irgendwelche Traditionen im Vorfeld und für die Planung der Hochzeit, die Glück bringen, z. B. dreimal auf den Holzkopf der Braut klopfen, eine geschenkte Hochzeitsmandel-OP oder ganz und gar nächtliches gemeinsames Baumstammsägen? Das werde ich mal recherchieren. (Lustige Glücksvorschläge werden auch gerne hier in den Kommentaren angenommen ;-) .)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Dienstleister, Hochzeitscountdown, Web-Tipps und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>